weather-image
23°
Szenischer Konzertabend im Park der „Romantik Bad Rehburg“ beleuchtet die Facetten der Liebe

Von Liebesräumen und -träumen

Bad Rehburg. Ein szenischer Konzertabend auf der Suche nach dem Wesen der Liebe erwartet die Besucher der „Romantik Bad Rehburg“ am Sonnabend, 2. August, um 20.30 Uhr, im Park der Anlage. „Liebes T Räume“ nennen die Schauspieler Margrit Sartorius und Siemen Rühaak ihr Programm.

270_008_7325220_Kul_Bad_Liebes_T_Raeume_2.jpg

„Woher sind wir geboren?“ „Aus Lieb!“ – mit einigen Zeilen von Johann Wolfgang von Goethe steigen Sartorius und Rühaak in ihren Abend mit „Liebes T Räumen“ ein. Eigene und aus der Weltliteratur entliehene Texte werden den Sommerabend im Park bestimmen, bis die Dunkelheit sich über die Anlage senkt. Eine sinnliche Reise wollen sie begehen und das Land der Liebe von unterschiedlichen Seiten beleuchten.

Liebes-Räume werden von dem Paar ertanzt, ersungen, Liebes-Träume werden mit dem Publikum geteilt, szenisch, unterhaltsam, Freude, Schmerz, Lachen, Weinen – nichts wird ausgeklammert, weder die Sinnlichkeit noch die Trennung, die erste Begegnung, das Paarungsverhalten der Schnecken, die Lust am Frau-Sein, die Liebe als Obsession, Nähe- und Ferne-Angst und Wunsch werden spielerisch-ernsthaft, heiter-ironisch, sehnsuchtsvoll und tief untersucht.

Viele Facetten der Liebe werden von den Künstlern mit Vielseitigkeit und Lust an der Liebe, tanzend, singend und spielend im und vor dem Publikum ausgebreitet, sodass am Ende Zuhörer und Darsteller vielleicht dem, was die Liebe ist oder sein könnte, ein Stück näher kommen.

Karten für den Konzertabend gibt es für 15 Euro im Vorverkauf in der „Romantik Bad Rehburg“, Telefon (0 50 37) 30 0060. ade


Eine sinnliche Reise in das Land der Liebe versprechen die Schauspieler Margrit

Sartorius und Siemen Rühaak. pr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare