weather-image
Malisius-Elf beim offensivstarken Spitzenreiter TSV Pattensen

VfR Evesen als Königsmacher?

Bezirksliga (ku). Nach dem Mittwochspiel der Eveser gegen den alten Rivalen aus Stadthagen kommt es am Sonntag zu einer weitaus schwierigeren Aufgabe: Evesen muss beim TSV Pattensen antreten, dem derzeit heißesten Anwärter auf den Platz an der Sonne.

Attilla Boyraz nimmt mit sieben Treffern den zweiten Platz in de

In der letzten Woche setzten die Pattenser die ultimative Duftmarke, deklassierten die Elf von Trainer Ralf Fehrmann. Die 2:5-Niederlage auf eigenem Platz war schon irgendwie die Höchststrafe. Natürlich kennt Trainer Frank Malisius seinen Gegner noch bestens aus dem Hinspiel, da gab es eine schnörkellose 0:5-Packung. In Pattensen wird er sicher auf konzentrierte Defensivarbeit setzen, gegen den mit 78 Treffern erfolgreichsten Angriff der Staffel sicher keine ganz leichte Aufgabe. Aber auch die Hintermannschaft der Gastgeber ist der Bezirksliga-Primus, bislang gab es erst 20 Gegentore. Einziger Vorteil für Evesen, Pattensen muss den Sieg einfahren, jeder Ausrutscher wird Verfolger Halvestorf stark machen. Noch ist das Rennen um die Meisterschale offen, vielleicht können die Eveser ja den Königsmacher spielen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare