weather-image
21°

VfL-B-Junioren feiern das Meisterstück

Jugendfußball (gk). Durch einen hart umkämpften 3:1-Heimerfolg über die JSG Achtum/Einum/Bavenstedt machten die B-Junioren des VfL Bückeburg die Meisterschaft in der Landesliga perfekt.

Schon in der Anfangsphase ließ der VfL drei glasklare Möglichkeiten zur Führung aus. In der 10. Minute gelang Simon Waterbär nach einer Hereingabe von der rechten Seite im Nachschuss das 1:0. Die Begegnung wurde offener mit Gelegenheiten für beide Teams. Erst in der 38. Minute fiel das 2:0 durch einen Weitschuss von Alexander Jendrny. Auch in der zweiten Halbzeit verlief die Begegnung ausgeglichen. Die Gäste aus dem Hildesheimer Umland wurden stärker und gingen auch aggressiver in die Zweikämpfe hinein. In dieser Phase hatten die Bückeburger Glück, denn die Gäste ließen gleich mehrere hochkarätige Chancen aus. Die Entscheidung fiel in der 75. Minute, als sich Buruk Burak nach einem steilenZuspiel energisch durchsetzte und die Kugel aus kurzer Distanz am Gästekeeper vorbei zum 3:0 ins Netz beförderte. Der 1:3-Anschlusstreffer fiel erst in der Nachspielzeit durch Oliver Platter.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare