weather-image
17°
Susanne und Horst Sorban wird die Auszeichnung "Ehrenamtliche des Jahres" verliehen

VfL würdigt den Aufwand eines Elternpaares

Bückeburg (bus). Der VfL Bückeburg hat das Engagement von Susanne und Horst Sorban gewürdigt und dem Elternpaar die Auszeichnung "Ehrenamtliche des Jahres" verliehen. "Sie haben in den vergangenen Jahren in bemerkenswerter Weise dazu beigetragen, dass ihre Tochter höchste sportliche Ziele erreichen konnte", lobte Jurysprecher Martin Brandt während der bei der Hauptversammlung vollzogenen Würdigung.

Susanne und Horst Sorban sind beim VfL die "Ehrenamtlichen des J

Ohne die Unterstützung der Eltern wären die Erfolge von Tochter Viviana nicht möglich gewesen, unterstrich Brandt. Viviana Sorban geht derzeit als Mitglied des VfL für die Wasserfreunde 98 Hannover an den Start, um in der 1. Bundesliga der Frauen mitschwimmen zu können. Ihr Trainingsmittelpunkt ist seit Februar 2002 der Olympia-Stützpunkt in der Landeshauptstadt. Zunächst fuhren Sorbans viermal pro Woche nach Hannover, heute sind es sechs oder sieben Fahrten. Hinzu kommen jährlich bis zu 30 Wochenendfahrten zu Wettkämpfen. Brandt: "Das bedeutet einen immens hohen Aufwand, der nicht hoch genug gewürdigt werden kann."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare