weather-image
0:5-Pleite im Jahnstadion / Rinteln verliert 1:2

VfL Bückeburg chancenlos gegen den TuS Lohne

Jugendfußball (gk). Die B-Junioren des VfL Bückeburg haben in der Niedersachsenliga das Heimspiel gegen den TuS Lohne mit 0:5 verloren.

B-Junioren-Niedersachsenliga: VfL Bückeburg - TuS Lohne 0:5. Einen Auftakt nach Maß hatten die Lohner in diesem wichtigen Kampf um die Punkte in der gefährdeten Zone. Philipp Rusche (4.) brachte die Gäste früh mit 1:0 in Führung. In der 8. Minute erhöhte Fabian Gierkin auf 2:0. Der gleiche Spieler verwandelte in der 18. Minute einen Strafstoß sicher zum 3:0. In der zweiten Hälfte hatten die Residenzler mehr vom Spiel. Sie verstanden es aber nicht, die Kugel im Gäste-Kasten zu versenken. Auf der Gegenseite traten erneute Lücken in der VfL-Innenverteidigung auf: Fabian Gierkin (63.) markierte nach einem weiteren Fehler das 4:0. Die klare Niederlage wurde in der 81. Minute besiegelt, als Gökhan Saneli zum 5:0-Endstand traf. B-Junioren-Bezirksoberliga: SF Ricklingen - SC Rinteln 2:1. Dieses Nachholspiel, das kurzfristig auf den Ricklinger Ascheplatz verlegt worden war und der mit großen Wasserlachen übersät war, entwickelte sich zu einer Partie unter widrigen Bedingungen, welche einem wilden "Gebolze" zweier schwacher Mannschaften glich. Schon nach 30 Sekunden lagen die Hannoveraner mit 1:0 vorn. In der 20. Minute erhöhte Ricklingen auf 2:0. Nach der Kabinenansprache von SCR-Coach Roland Walter und einer Umstellung der Gästeabwehr auf eine Dreierkette präsentierten sich die Weserstädter wesentlich stärker. Der Pfiff des Referees blieb in der 52. Minute aus, als der enteilte Wietrzycki im Strafraum gefoult wurde. Außerdem übersah der ansonsten gut leitende Schiedsrichter nach Meinung der Rintelner in der 58. Minute ein klares Handspiel im SF-Strafraum. Der Anschlusstreffer fiel in der 65. Minute, als Hope nach einem Steilpass von Walter den Pfosten traf, den Abpraller drückte Faziologu zum 2:1 über die Linie. Im weiteren Spielverlauf ließen die bestimmenden Gäste weitere Chancen zum Ausgleich aus.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare