weather-image
26°
Werferabend des TSV Eintracht Bückeberge in Obernwöhren

Vera Schütte und Daniel Stolper landen "Würfe des Tages"

Leichtathletik (cwo). Der traditionelle Werferabend des TSV Eintracht Bückeberge litt in diesem Jahr unter widrigen äußeren Umständen. Nicht nur, dass es der Wettergott auch bei dem Ersatztermin - der Wettkampf war wegen schlechten Wetters bereits einmal abgesagt worden - nicht all zu gut mit den tapferen Werfern und Stoßern meinte, auch die Teilnehmerzahl blieb aufgrund der Terminkollision mit diversen Schulabschlussveranstaltungen deutlich hinter der Meldezahl zurück.

Doppelsiegerin Melanie Bremer. Fotos: cwo

Doch trotz der kühlen Temperaturen und des steten Regens wurden einige durchaus bemerkenswerte Resultate erzielt. Lokalmatador Daniel Stolper trat trotz einer leichten Verletzung im Diskuswerfen und Speerwerfen an. Sowohl die 30,97 m im Diskuswerfen als auch die 48,80 m im Speerwerfen stellten respektable Leistungen dar. In der männlichen Jugend B versuchte sich Hochspringer Antonio Calvin-Rosenau von der VT Rinteln in den Wurfdisziplinen. Er überraschte mit respektablen 9,95 m im Kugelstoßen und 29,98 m im Speerwurf. Nur im Diskuswerfen offenbarte er mit 20,84 m leichte Technikdefizite. In der weiblichen Jugend B gewann Anna Weichert vom TSV Bückeberge das Speerwerfen mit 21,77 m sowie das Kugelstoßen mit 7,40 m. Im Diskuswerfen setzte sich Julia Brand von der VT Rinteln mit 18,08 m durch. In der Frauenkonkurrenz entschied Melanie Bremer (VT Rinteln) das Kugelstoßen mit 9,85 m ebenso ungefährdet für sich wie den Speerwurf mit 29,67m. Das Diskuswerfen gewann Vera Schütte vom TuS Niedernwöhren mit 22,61 m. Bei den Schülerinnen B erzielte Sarah Schlader vom TuS Niedernwöhren vier Siege. Sie brachte die Kugel auf 5,85 m, den Diskus auf 17,02 m, den Speer auf 15,71 m und warf den Ball 32,50 m weit. In der Altersklasse der A-Schülerinnen teilten sich Schladers Klubkameradinnen Anja Schmidt und Meike Losch die Siege. Losch siegte im Diskuswerfen (16,68 m), Speerwerfen (20,16 m) und Schlagballwurf (37,50 m), Schmidt gewann das Kugelstoßen mit 6,97 m. Den Rahmenwettbewerb "Wurf des Tages", in dem jeder Athlet einen Diskuswurf mit dem Sportgerät seiner Gewichtsklasse ausführen darf und alle Altersklassen zusammen gewertet werden, entschieden Daniel Stolper und Vera Schütte für sich und erhielten als Anerkennung jeweils einen Pokal. Abschließend bedankte sich Organisator Friedrich Monscheuer bei den angetretenen Athleten für deren Durchhaltevermögen und freute sich über das allgemeine Resümee aller Anwesenden, dass die familiäre Veranstaltung eine Bereicherung des schaumburger Veranstaltungskalenders darstellt und in den nächsten Jahren nicht fehlen darf.

Vera Schütte landete den "Wurf des Tages".
  • Vera Schütte landete den "Wurf des Tages".
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare