weather-image
Blumenschalen und Engel zertrümmert / Zwölf Gräber betroffen / Jetzt Strafantrag stellen

Vandalen wüten auf dem Friedhof Luhden

Luhden (sig). Wieder einmal haben unbekannte Täter den Luhdener Friedhof heimgesucht.

Sinnlose Zerstörungswut: Auch diese Blumenschale haben die Täter

Von einem Dutzend Gräbern wurden die Blumenschalen entfernt und auf Grabsteinen oder auf dem Weg zertrümmert. Selbst Engel aus Ton oder Porzellan wurden aus Verankerungen gerissen und ebenfalls zerstört. Das Geschehen muss sich Pfingstsamstag zwischen 16 und 20 Uhr abgespielt haben. Wer irgendwelche Beobachtungen gemacht hat, sollte umgehend die Polizeistation in Bad Eilsen (0 57 22) 8 43 06 oder Bückeburg (0 57 22) 9 59 30 informieren. Die Geschädigten werden gebeten, Strafantrag zu stellen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare