weather-image
15°
Sevim-Elf steigt aber in die Kreisliga ab

Union Stadthagen schlägt den Meister mit 2:1

Bezirksklasse (ku). Es hat alles nichts genutzt, trotz des Erfolges in Alfeld bleibt die Bezirksligatür für die Stadthäger geschlossen.

Union-Sprecher Güler Cetin: "Wir haben noch einmal alles versucht, aber es hat nicht gereicht. Wir müssen uns aber an die eigene Brust klopfen, weil wir einfach in der entscheidenden Phase zu dumm waren. Die Punkte gegen Elze hätten wir nicht wegwerfen dürfen, das war ein Riesenfehler, der uns am Ende das Genick gebrochen hat. Wir werden jetzt für die Kreisliga komplett neu aufbauen." In Alfeld brachte Tarak sein Team in der 23. Minute mit 1:0 nach vorn, die Gastgeber konnten aber in der 40. Minute nach einem Abwehrfehler von Spielertrainer Hüseyin Sevim durch Il Aslan ausgleichen. In der zweiten Hälfte die Stadthäger permanent am Drücker, der Siegtreffer durch einen 20-Meter- Schuss von Onulmaz gelang aber erst in der 92. Minute. Union: Harkei, Cetin, Karagiozis, Killinc Selcuk, Tarak, Dzelini, Onulmaz (70. Przeworik), Adzis (40. Bana), Killinc Selim, Balci, Sevim.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare