weather-image
13°
Gök-Elf gewinnt deutlich mit 5:1

Union Stadthagen landet Pflichtsieg in Hameln

Bezirksliga (ku). Union Stadthagen ließ bei der Reserve der Hamelner Preußen nichts anbrennen, gewann deutlich mit 5:1.

Dabei konnte Trainer Gök nach den ersten 45. Minuten nicht unbedingt zufrieden sein. Seine Mannschaft hatte zwar den Ton angegeben, spielerisch war aber noch etwas Sand im Getriebe. Dabei gingen die Stadthäger schon in der 10. Minute durch Haki Popaj in Führung. In der 20. Minute bediente Cirousse seinen Angriffskollegen Korkmazyigit, der sofort und unhaltbar verwandelte. Rostom verkürzte in der 34. Minute auf 1:2. In der zweiten Runde Union weiter optischüberlegen, dabei aber auch mit ansprechenderem Spiel. Die 58. Minute brachte die Vorentscheidung: Yasin Korkmazyigit sprintete in einen zu kurzen Rückpass der Hamelner Abwehr und erzielte das 3:1 für Union. In der 63. Minute legte Tayfun Dizdar mit einem Drehschuss das 4:1 nach. Den Endstand zumhochverdienten 5:1 besorgte Imam Al Bardarwil freistehend in der 72. Minute. Union: Schneider, V. Popaj, Duran, Chalil, Cakir, H. Popaj, Dizdar, Akkus, Korkmazyigit, Al Bardarwil, Cirousse (55. Altinsöz).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare