weather-image

Unbekannter rammt einen Rollerfahrer

Bückeburg. Bereits am 21. Februar, gegen 18.15 Uhr hat sich ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Rollerfahrer ereignet. Dieser befuhr den Unterwallweg in Richtung Bahnhofstraße. In Höhe des Hauses 13b musste er an zwei geparkten Autos vorbeifahren und wurde dabei von einem Pkw überholt. Als der Wagen mit SHG-Kennzeichen den Überholvorgang fast abgeschlossen hatte, kam ihm ein anderes Fahrzeug entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, scherte der Fahrer nach rechts ein und schnitt dabei den Fahrweg des Rollerfahrers. Dieser bremste und stürzte auf der regennassen Fahrbahn. Der 43-jährige Obernkirchener wurde bei dem Unfall verletzt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den gestürzten Rollerfahrer zu kümmern.

Hinweise bitte an die Polizei: (0 57 22) 95 93-0.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare