weather-image
21°
0:1-Heimniederlage gegen Möllenbeck / Lauenau siegt in Rehren A.R. 4:2 und ist neuer Tabellenführer

TuS Sülbeck verzweifelt an SCM-Keeper Bernd Reinhardt

1. Kreisklasse (luc). Erneut gab es einen Führungswechsel an der Tabellenspitze in der 1. Kreisklasse. Der bisherige Spitzenreiter TuS Sülbeck leistete sich eine 0:1-Heimniederlage gegen den SC Möllenbeck und musste die Tabellenführung wieder dem SV Viktoria Lauenau, der zu einem 4:2-Sieg bei der Reserve des MTV Rehren A.R. kam, überlassen.

TuS Apelern - TuS Niedernwöhren II 3:2. Mierza (34.) sowie Marcel Leifheit (40. und 45.) brachten den Gastgeber zur Pause mit 3:0 in Führung. Der Gast kam nach dem Seitenwechsel besser ins Spiel und erzielte nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff durch Bulmahn das 3:1. Tauber konnte in der 81. Minute nur noch zum 3:2-Endstand verkürzen. SC Rinteln II - TuSG Wiedensahl 0:2. Sommerfußball sahen die Zuschauer beim letztlich glücklichen 2:0-Erfolg der TuSG Wiedensahl bei der Reserve des SC Rinteln. Nach torloser erster Halbzeit erzielte Karsten Tietschert (52.) das 0:1. Der Treffer zum 0:2-Endstand fiel durch Dennis Schalkowski (80.). SV Obernkirchen II - TSV Hespe 3:8. Durch ein Eigentor von Vogt (19.) ging der spielerisch deutlichüberlegene Tabellendritte aus Hespe mit 1:0 bei der Reserve des SV Obernkirchen in Führung. Aldag (27.) und Halla (36.) bauten die Gästeführung auf 3:0 aus. Nach dem Anschlusstreffer durch Jaschke (40.) erzielte Heidenreich (44.) den 1:4-Pausenstand. In der 58. Minute unterlief dem Obernkirchener Vogt ein weiteres Eigentor zum 1:5. Kording (60.) per Foulelfmeter und Führing (75.) brachten den Gast mit 7:1 in Führung. Nach dem 2:7 durch Cicek (80.) erzielte Führing (85.) den Treffer zum 2:8. In der Schlussminute stellte Holzfuß den 3:8-Endstand her. MTV Rehren A.R. II - SV Victoria Lauenau 2:4. In einem ausgeglichenen Spiel ging der Gast durch Marco Rauf (33.) mit 1:0 in Führung. Bereits im Gegenzug erzielte Sven Schumacher den 1:1-Pausenstand. Auch die erneute Gästeführung durch Marco Rauf (48.) glich Ronny Tatge (53.) aus. Matthias Hantke (61.) brachte den Gast erneut in Führung. Erst der Treffer zum 2:4 durch Matthias Hantke eine Minute vor dem Abpfiff sicherte dem Tabellenzweiten den letztlich glücklichen Auswärtserfolg. VfL Bad Nenndorf - VfB Rinteln 3:2. Durch Johann Voth (43.) führte der VfB Rinteln zur Pause mit 1:0 beim VfL Bad Nenndorf. Der spielerisch überlegene Gastgeber ging durch einen Doppelschlag von Martin Kräft (73. und 77.) mit 2:1 in Führung. Sebastian Pasko (80.) erzielte den 2:2-Ausgleich, doch unmittelbar vor dem Abpfiff fiel durch Niels Britzke der Bad Nenndorfer Siegtreffer. Beckedorfer SV - ASC Pollhagen/Nordsehl 3:1. Zu einem dem Spielverlauf nach glücklichen 3:1-Heimsieg über den ASC Pollhagen/Nordsehl kam der Beckedorfer SV. Durch Hasan Serhan (15.) und Bruns (45.) führte der Gastgeber zur Pause mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel spielte der Gast drückend überlegen auf. Nach dem Anschlusstreffer durch Mensching (50.) hatte er gleich bei zwei Pfosten- und einem Lattenschuss Pech. Erst in der Nachspielzeit schloss erneut Hasan Serhan einen Konterangriff mit dem Treffer zum 3:1-Endstand ab. TuS Sülbeck - SC Möllenbeck 0:1. Eine 0:1-Heimniederlage musste Spitzenreiter TuS Sülbeck gegen den SC Möllenbeck einstecken. Der Gastgeber war die spielbestimmende Mannschaft, er scheiterte jedoch immer wieder am starken Möllenbecker Abwehrriegel und am überragenden Torwart Bernd Reinhardt. Der Gast nutzte eine seiner wenigen Möglichkeiten durch Schlicht (27.), der nach einem Abwehrfehler zum 0:1 erfolgreich war.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare