weather-image
12°

TSV Hagenburg schafft in Syke wieder ein Remis

Bezirksliga (ku). Es ist wie verhext mit den Hagenburgern: In Syke sah die Blume-Elf nach dem verpatzten Hinspiel eigentlich wie der sichere Sieger aus, musste aber dann mit dem Schlusspfiff wieder das Tor zum 1:1-Endstand schlucken.

Ganz offensichtlich sollte ein Fußballspiel für die Elf von Oliver Blume nur 80 Minuten dauern. Wie schon etliche Male verloren die Hagenburger in den letzten Minuten den Faden und verschenkten den verdienten Dreier. In Syke konnte die Blume-Elf schon in der 11. Minute das Führungstor markieren. Nach einer Ecke von Simon Stolte Keeper Hanke mit einem Patzer, Raffaele Ryband prüfte ihn im zweiten Versuch, ehe Sebastian Preißner die Kugel endgültig versenkte. In der zweiten Runde drehten die Platzherren auf, wurden klar überlegen, ohne dabei wirklich gefährlich zuwerden. Torolf Meyer traf dabei nur die Latte und scheiterte an Torwart Beißner. In der 90. Minute die Entscheidung. Drei Hagenburger sahen beeindruckt zu, als Torolf Meyer eine lange Flanke zum 1:1 verwertete. TSV: Beißner, Berg, Blunk, Preißner, Stolte, Drewes, Ryband (74. Masoud), Tegtmeyer (83. Blume), Schlüter, Groborz, Diers (12. Kreft).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare