weather-image
13°
Gastgeber Zweiter vor dem TSV Liekwegen

TSV Bückeberge feiert Sieg beim SV Victoria Lauenau

Hallenfußball (peb). Nach einem starken zweiten Tag holte sich der TSV Bückeberge den Sieg beim Sparkassen-Masters-Qualifikationsturnier des SV Victoria Lauenau um den Kurt-Levy-Cup und kassierte dafür sechs Masterspunkte.

Turniersieg: Christian Flachsbart (l.) war mit dem TSV Bückeberg

Zweiter wurde der SV Victoria Lauenau (4 Masterspunkte) vor dem Titelverteidiger TSV Liekwegen (3), SC Auetal (1) und dem TSV Algesdorf. Die besten Torschützen des Turniers mit jeweils fünf Treffern waren Frank Fuchs und Sascha Hansing (beide TSV Liekwegen). Zum besten Keeper wurde Lars Fahlbusch vom TSV Bückeberge gewählt. Die Ergebnisse am Sonnabend: Lauenau - Algesdorf 3:1, Bückeberge - Liekwegen 1:2, Deckbergen-Schaumburg - Auetal 0:1, Obernkirchen - Steinbergen 2:0, Lauenau - Bückeberge 0:1, Algesdorf - Liekwegen 4:2, Deckbergen-Schaumburg - Obernkirchen 0:2, Auetal - Steinbergen 4:0, Bückeberge - Algesdorf 0:2, Lauenau - Liekwegen 2:0, Obernkirchen - Auetal 0:4, Deckbergen-Schaumburg - Steinbergen 1:0, Bückeberge - Obernkirchen 5:1, Algesdorf - Auetal 1:1, Lauenau - Deckbergen-Schaumburg 2:1, Liekwegen - Steinbergen 3:2. Tabelle: 1. SC Auetal 10 Punkte/10:1 Tore, 2. SV Victoria Lauenau 9/7:3, 3. TSV Algesdorf 7/8:6, 4. TSV Bückeberge 6/7:5, 5. TSV Liekwegen 6/7:9, 6. SV Obernkirchen 6/5:9, 7. SC Deckbergen-Schaumburg 3/2:5, 8. TSV Steinbergen 0/2:10. Die Ergebnisse am Sonntag: Obernkirchen - Algesdorf 2:2, Bückeberge - Auetal 1:0, Deckbergen- Schaumburg - Liekwegen 2:2, Lauenau - Steinbergen 1:2, Algesdorf - Deckbergen-Schaumburg 1:4, Obernkirchen - Liekwegen 2:3, Auetal - Lauenau 2:2, Bückeberge - Steinbergen 3:2, Liekwegen - Auetal 3:1, Obernkirchen - Lauenau 1:2, Deckbergen-Schaumburg - Bückeberge 0:2, Algesdorf - Steinbergen 2:0. Abschusstabelle: 1. TSV Bückeberge 15/13:7, 2. SV Victoria Lauenau 13/12:8, 3. TSV Liekwegen 13/ 15:14, 4. SC Auetal 11/13:7, 5. TSV Algesdorf 11/13:12, 6. SV Obernkirchen 7/ 10:16, 7. SC Deckbergen- Schaumburg 7/8:10 (direkter Vergleich), 8. TSV Steinbergen 3/6:15.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare