weather-image
19°

TSC Fischbeck will TB Hilligsfeld ein Bein stellen

Fußball (de). Die große Frage in der Kreisliga Hameln-Pyrmont ist, ob sich das Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft zwischen dem SV Lachem und TB Hilligsfeld fortsetzen wird.

Der SV Lachem hat den MTSV Aerzen zu Gast und gilt dabei als klarer Favorit. Alles andere als ein Sieg wäre sicher eine Überraschung. Etwas schwieriger sollte es für TB Hilligsfeld im Kampf um die drei Punkte werden. Der TSC Fischbeck ist ein Gast, der jede Ligamannschaft schlagen kann und auch vor den Platzherren nicht kuschen wird. Jeder Ausgang der Partie ist denkbar. Auf Sieg programmiert ist auch der TuS Rohden-Segelhorst, der zur SSG Marienau reisen muss. Zumindest einen Punkt sollte man mit nach Hause bringen. Die Ansetzungen: Sa., 16 Uhr: Emmerthal - Beber-Rohrsen/Hamelspringe; So., 15 Uhr: Marienau - Rohden, Lachem - Aerzen, Nettelrede - Börry, Hagen - Eintracht Hameln, Hilligsfeld - Fischbeck, Bisperode - Wallensen, Hameln 07 II - Holzhausen. In der Kreisliga der Frauen muss die SG Wickbolsen/Hemeringen bereits am Sonnabend bei BW Salzhemmendorf antreten. Am Sonntag kommt der TuS Rohden-Segelhorst zum Einsatz, der Nettelrede erwartet. Findet der TuS zu seiner Form, sollten die Punkte sicher sein. Die Ansetzungen: Sa., 16 Uhr: BW Salzhemmendorf - SG Wickbolsen/Hemeringen; So., 10 Uhr: Afferde - Tündern; 11 Uhr: Hameln 74 - Eintracht Hameln, Latferde - Klein Berkel, Löwensen - Osterwald, Rohden-Segelhorst - Nettelrede. Spielfrei ist der SC Diedersen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare