weather-image
19°
In der Relegation Erfolge gegen Twistringen, Barsinghausen und Burgdorf

Tripel-Sieg: SG Eilsen/Bückeburg steigt in die Verbandsklasse auf

Badminton (as). Nach vier Jahren haben die Badmintonspieler der SG Eilsen/Bückeburg endlich den Aufstieg in die Verbandsklasse realisiert.

Verbandsklassen-Aufsteiger SG Eilsen/Bückeburg mit (h.v.l.) Seba

In der Relegation trafen die Spielgemeinschaft auf die Teams aus Twistringen, Burgdorf und Barsinghausen. Gleich im ersten Spiel gegen Twistringen untermauerten die Bückeburger ihre Aufstiegsambitionen. Jeweils zwei Punkte steuerten Patrick Beißner, Günter Brag sowie Wolfgang Sonnabend zum 5:3- Erfolg bei. Auch im zweiten Spiel gegen Barsinghausen ließen die Herren nichts anbrennen. Nachdem nur das Dameneinzel sowie das Damendoppel abgegeben wurden, hieß es 6:2 für das Team um Walter Beißner. Das letzte Spiel gegen die Mannschaft vom TSV Burgdorf wurde dann zum Schaulaufen. Die Ersatzspieler Matthias Künnecke und Tobias Scheel gewannen sowohl ihr Doppel sowie beide Einzel und so wurden die Burgdorfer deutlich mit 6:2 nach Hause geschickt. Die SG Eilsen/Bückeburg blieb damit in der Relegation ungeschlagen und ließ im Anschluss die Sektkorken knallen. In der kommenden Saison gehen in der Verbandsklasse somit drei Schaumburger Vereine auf Punktejagd, neben Eilsen/Bückeburg spielen noch die Mannschaften aus Hohnhorst und Rinteln in dieser Klasse.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare