weather-image
24°
Südländer will Euromünze für Telefongespräch getauscht haben

Trickdieb stiehlt Bargeld aus Börse

Rinteln (wm). Mit offensichtlich geradezu artistischer Fingerfertigkeit hat ein bisher unbekannter junger Mann einem 59-jährigen Rintelner am Sonnabend im "Extra"-Markt Bargeld aus der Geldbörse gestohlen.

Wie die Polizei meldete, sei der 59-Jährige von dem jungen Mann, einem Südländer, in gebrochenem Deutsch angesprochen worden, ob er denn nicht eine Euro-Münze für ein Telefongespräch wechseln könne. Der Südländer, schilderte der Bestohlene bei der Polizei, habe dabei eine Ein-Euro-Münze und einen Prospekt in der Hand gehalten. Der gutwillige 59-Jährige zückte sein Portemonnaie, um nach kleinen Münzen zu suchen. Dabei habe der junge Mann zunächst auf Münzen gezeigt, dann sogar selber ins Portemonnaie des 59-Jährigen gegriffen. Der Rintelner verbat sich diese Aufdringlichkeit, worauf der Südländer sich umgedreht habe und davon gegangen sei. Wenig später musste dann der 59-Jährige feststellen, dass aus seiner Geldbörse mehrere größere Geldscheine fehlten. Der Trickdieb wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, mittellange schwarze Haare, gepflegtes Erscheinungsbild. Er trug weder Bart noch Brille und sprach gebrochen Deutsch. Wer Zeuge des Vorfalls gewesen ist oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 05751/95450 in Verbindung zu setzen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare