weather-image
22°
Volkmar Anders gewinnt Abschießpokal

Treffsicher: Schützen feiern Jahresabschluss

Rinteln (who). Rund 50 Teilnehmer haben beim Jahresabschluss-Schießen des Rintelner Einwohnerschützen-Bataillons noch einmal alles gegeben und zahlreiche Preise erschießen können. Einwohnerschützen-Vorsitzender Egon Könecke und Vize-Vorsitzender Wilfried Stock konnten dazu zahlreiche Schützen jeglichen Alters auf dem Schießstand am Steinanger willkommen heißen.

Kurt Bornemann (l.), Tanja Mast und Volkmar Anders sind die Gewi

Besonders freute Schützenoberst Stock und die Einwohnerschützen der Besuch einer Abordnung der Bürgerschützen, die mit ihrem König Ulrich Neuhaus zum Schießstand eigens für das Jahresabschluss-Schießen auf den Steinanger gekommen waren. Nach vier Stunden engagiertem Wettbewerb standen die Gewinner fest: Den begehrten An- und Abschießpokal holte sich Volkmar Anders und verwies Klaus Weidlich und Karsten Sprick auf die zweiten und dritten Plätze. Den Wanderpokal, der vom ehemaligen Altstadt-Rott gestiftet wurde, bekam Kurt Bornemann. Den zweiten und dritten Plätz belegten dabei Klaus Weidlich und Christian Stahlhut. Die zwei Ehrenscheiben, die es zu erschießen galt, gingen an Gabi Zikoll und Oliver Sperlich von den Bürgerschützen. Aus dem Wettbewerb um zahlreiche Sachpreise gingen Andreas Bergmann und Tanja Stock als erfolgreichste Bewerber nach Hause. Auf den weiteren Plätzen bei den Männern landeten Kurt Bornemann und Thorsten Stock, bei den Damen waren es Inge Eichholz und Hilda Stock. Beim Wettschießen ging es darum, möglichst nahe an vier zuvor festgelegte Ringzahlen zu kommen. Gleich in mehreren Wettbewerben galt es traditionell eine vorgegebene Punktzahl zu erzielen, die nur die Schießkommission kannte. Die Endergebnisse konnten somit erst am Schluss feststehen, wurden den ganzen Wettbewerb hindurch von den Schützen aber mit Spannung erwartet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare