weather-image
19°
Bückeburg verliert in Osterwald 2:4

Traum vom Punktgewinn platzt in den Doppeln

Tennis (nem). Nichts zu holen gab es für die Bückeburger Frauen in der Verbandsklasse. Bei der TG Osterwald kassierten die Residenzstädterinnen eine 2:4-Niederlage.

Im letzten Spiel der Hallensaison 2006 hofften die Bückeburger Damen schon auf einen weiteren Punktgewinn, denn nach den Einzeln stand es noch ausgeglichen 2:2. Doch in den Doppeln war absolut nichts zu holen, so dass es bei dem einzigen Sieg gegen den RSV Rehburg blieb. Dennoch kann die Mannschaft, die durchgehend auf wichtige Spielerinnen verzichten musste, mit dem Verlauf der Serie zufrieden sein. Zwar fehlte der Druck des Kampfes um den Klassenerhalt, denn in der 5er-Staffel gibt es keinen Absteiger, doch die Mannschaft erreichte im Endklassement den vierten Tabellenplatz, und wäre mit dieser Leistung ohnehin nicht abgestiegen. Die Ergebnisse: Julia Heise - Kathrin Pohl 6:1/6:2, Melanie Meyer - Christina Bagats 3:6/4:6, Katja Buttgereit - Maria Voelkel 6:2/6:7/6:7, Katharina Kresse - Yasemine Yilmaz 6:1/6:2. Heise/Meyer - Pohl/Voelkel 6:2/6:1, Wieland/Kresse - Bagats/Yilmaz 6:2/6:0.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare