weather-image
19°
Der VfL Bückeburg im Vorbereitungsstress / Am 3. August gegen A-Junioren von Hannover 96

Training, Spinning, Pumping und Testspiele

Fußball (ku). Seit einer Woche fließt bei den Bückeburger wieder mächtig der Schweiß. VfL-Coach Timo Nottebrock bat zum Trainingsauftakt, traditionell eine Kondition steigernde Ochsentour. Drei Mal Training, zwischendurch Spinning, Pumping und ein paar Trainingsspiele.

Timo Nottebrock lässt die VfL-Kicker mächtig schwitzen. Foto: ph

Am 28. und 29. Juli zieht der VfL ins Trainigslager, Anfang August wird es etwas ruhiger, ehe dann am 13. August die Saison mit dem ersten Punktspiel in Spelle-Venhaus richtig los geht. Der VfL Bückeburg gab folgende Termine für Vorbereitungsspiele bekannt: Am 25. Juli um 19.30 Uhr spielt der VfL bei Union Minden. Am 27. Juli steht der erste Auftritt im Lüdersfelder Masters-Turnier auf dem Plan. Gegner wird um 20 Uhr der Sieger der Vorrundenpartie Niedernwöhren gegen Hagenburg sein. Bei Erfolg wartet am 30. Juli um 16 Uhr das Masters-Finale auf die Bückeburger, das Spiel um Platz drei wird um 14 Uhr angepfiffen. Am 1. August spielt der VfL Bückeburg um 20 Uhr in Sachsenhagen gegen die Platzherren, absolviert dann am 3. August um 19.30 Uhr zu Hause ein Spiel gegen die A-Jugend von Hannover 96. Der erste Höhepunkt dann am 6. August. Der VfL trifft um 15 Uhr in Langreder auf Langreder, es geht um die nächste Runde im Niedersachsenpokal.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare