weather-image
13°
Spitzenteilnahme beim 5. relog-Cup

Tolle Tennisspiele in Aerzen

Aerzen. Bereits zum fünften Mal fand jetzt auf der Tennisanlage des TC Aerzen ein relog-Cup statt. An dem Doppel- und Mixed-Turnier nahmen 70 Spielern teil, die sich spannende Matches lieferten, wie zum Beispiel Nora Köster mit einer LK-Position 2.

270_008_7764937_wvh_1009_Aerzen_5_relog_Cup_Siegerfoto.jpg

Bei dem schönen Wetter war die Tennisanlage durchgehend von zahlreichen Zuschauern gefüllt, die viele spannende und oft sehr ausgeglichene Spiele zu sehen bekamen. Die Finals wurden am Sonntag bei sommerlichen Höchsttemperaturen ausgetragen. Im Herren-Doppel verteidigten Marc Oltmann und Thomas Hänel (MTV Coppenbrügge) zum 3. Mal ihren Titel. Die Herren-Doppel über 45 Jahre konnte das Duo Bierwirth/Paul für sich entscheiden. Die Damen-Konkurrenz, die erst zum 2. Mal stattfinden konnte, gewannen Kerstin Hartje (TC Aerzen) und Ira Köhler (Hastenbeck). In der Mixed-Konkurenz setzten sich Roman von Alvesleben und seine Partnerin Nora Köster klar durch, in der Mixed Runde über 45 Jahre waren es Dieter Czudnochowski und Britta Bergen, die bereits zum 5. Mal zusammen angetreten sind und stets erfolgreich waren. Erfreulich waren dieses Jahr die Anmeldungen einiger Jugendlicher. Der Hauptsponsor, die Firma relog aus Reinerbeck, hofft, dass es im nächsten Jahr eine eigene Jugend-Konkurrenz gibt. Mit der Verleihung der Pokale und der zum Teil von ortsansässigen Geschäften (Lambrecht, Sparkasse Weserbergland, Aerzener Maschinenfabrik, Wehrbein, Lambrecht, TeeGschwender) gestifteter Preise endete die Veranstaltung. „Wir danken in erster Linie den Sponsoren dieses mittlerweile großen Turniers“, sagte Britta Bergen zu Beginn der Siegerehrung. „Das ist die Firma relog, die Sparkasse Weserbergland, die Aerzener Maschinenfabrik und LVM Siever, ohne die das Turnier in dieser Art und Weise nicht hätte stattfinden können.“ Turnierleiter Christian Reimann ist sehr zufrieden. „Trotz des Regentags am Donnerstag hat der Ablauf prima geklappt, die Spieler waren sehr zufrieden und flexibel, was die Spielzeiten anbelangte.“ Auch Kerstin Hartje äußerte sich positiv. „Viele Spieler sind bereits zum 5. Mal dabei, freuen sich auf die nette Atmosphäre, das tägliche Grillen und die Players-Party. Ich hoffe, dass wir alle nächstes Jahr wiedersehen.“ Auch Die Firmenleitung von relog zeigte sich begeistert und hat schon jetzt als Sponsor für das nächste Jahr zugesagt. „Es ist das einzige Doppelturnier in der Region und wir freuen uns, dass es so gut angenommen wird“, sagte Marius Czudnochowski. Der nächste relog-Cup ist bereits für Ende August 2016 geplant. Die aktuellen Termine vom TC sind im Internet unter www.tc-aerzen.de zu finden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare