weather-image
12°
Tonkunas-Team gewinnt in Braunschweig 31:29 nach einem 13:19-Rückstand

Tolle Aufholjagd des MTV Obernkirchen

Handball (mic). In der Verbandsliga bleibt der MTV Obernkirchen auch auswärts auf Erfolgskurs. Den Bergstädtern ermöglichte eine solide Deckungsleistung gegen den MTV Braunschweig einen bedeutsamen 31:29-Auswärtssieg.

"Das war ein ganz, ganz wichtiger Schritt in die richtige Richtung", bilanzierte der grippegeschwächte MTV-Spielertrainer Saulius Tonkunas, der auch kurzfristig auf den beruflich verhinderten "Aziz" Boutaba verzichten musste. Zudem war Linksaußen Michael Eisenhauer durch eine Magen- und Darmgrippe angeschlagen. Die Mannen aus der Löwenstadt begannen elanvoll und starteten mit einer beeindruckenden 4:0-Führung. Die Bergstädter kamen nur langsam in Tritt und verkürzten zum 7:6-Anschlusstreffer. Der treffsichere Mike Bezdicek war erfolgreich. Allerdings agierte die Tonkunas-Sieben in der Folgezeit im Angriff zu ungeduldig und leistete sich einige Schnellschüsse. Die flinken Hausherren bedankten sich und nutzten diese Schwäche konsequent durch Tempogegenstöße über Torjäger Daniel Treutler (9 Tore) und Rechtsaußen Fokko Erdmann (5 Tore) zur beruhigenden 14:10-Halbzeitführung aus. Auch im zweiten Durchgang erlebten die Zuschauer immer wieder das gleich Bild. Braunschweig zog davon, behauptete eine 19:13 (38.) und 27:22-Führung (51.). Der MTV kämpfte sich im wahrsten Sinne des Wortes über ein 21:19 und 29:27 immer wieder heran. In der 40. Spielminute erhielt Michael Eisenhauer nach einem Foul die Rote Karte. Trotzdem erhöhten die MTV-Cracks in der spannenden Schlussphase den Druck und forcierten zur Überraschung des Gegners nochmals das Tempo. Carem Griese traf zum 29:29-Ausgleich. Braunschweig nahm eine Auszeit und wirkte verunsichert. Die MTV-Deckung stand nun bombenfest! Mike Bezdicek und Marc Göing setzten den Schlusspunkt zur 31:29-Entscheidung. Bereits am Mittwoch, 5. Dezember, steht für den MTV Obernkirchen das interessante Nachholspiel beim Aufsteiger und Tabellenzweiten MTV Burgdorf II auf dem Programm. MTV: Tonkunas 2, Göing 5, Krüger 2, Bezdicek 10, Griese 8, Eisenhauer 1, Wittrock 1, Schukowski 2.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare