weather-image
12°
Standortvorsitzender geht in den Ruhestand

Testfluggruppe geleitet

Bückeburg (wop). Nach 33 Dienstjahren wurde in Achum Hauptmann Wolfgang Daube in den Ruhestand verabschiedet.

Zwei "Komander" zur Pensionierung: Wolfgang Daube wird von Komma

Als Hubschrauberführer Alouette II und UH-1D war er Leiter Testfluggruppe der Luftfahrzeugtechnischen Abteilung und wurde deswegen von deren Kommandeur Oberstleutnant Heinz Jürgen Rode "abgefeiert". Daubes militärische Laufbahn begann in Itzehoe als Triebwerkmechaniker, bevor er nach der fliegerischen Ausbildungüber Fritzlar zur Schule kam. Bekannt geworden ist er in Bückeburg als Organisator des jährlichen "Nikolausfrühschoppen" und als Standortvorsitzender des Deutschen Bundeswehrverbandes. Aus diesem Grund nahm auch der Bezirksvorsitzende der Soldatenvertretung Oberstabsfeldwebel a.D. Armin Komander an der Verabschiedung teil.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare