weather-image
26°
Verbandsliga-Aufsteiger gewinnt 6:0

TC Obernkirchen fegt TSG Wunstorf vom Platz

Tennis (nem). Die Herren 60 des TC Obernkirchen blieben auch im letzten Spiel ungeschlagen und steigen in die Verbandsliga auf.

Die Aufsteiger vom TC Obernkirchen. Foto: nem

Verbandsklasse - Herren 30: SV Großburgwedel - Bückeburger TV 6:0. Nachdem alle drei Dreisatzkämpfe verloren wurden, stand Bückeburg mit leeren Händen da, belegt in der Abschlusstabelle jedoch Platz vier. Die Ergebnisse: Thomas Baun - Ralf Stahlhut 6:0/2:6/6:4, Jan Steinbrecher - Martin Janser 3:6/6:3/7:5, Thomas Erckens - Thomas Merseburger 6:1/6:1, Thorsten Polatschek - Thomas Neffgen 6:2/6:0. Steinbrecher/Erckens - Stahlhut/Janser 7:5/6:4, Baun/Polatschek - Merseburger/Neffgen 7:6/ 2:6/6:1. GG Burgdorf - GW Stadthagen 4:2. Obwohl Cheftrainer Scott Wittenberg erstmalig ins Spielgeschehen eingriff, konnte der Abstieg nicht mehr verhindert werden. Die Ergebnisse: Marco Volkmann - Scott Wittenberg 4:6/6:0/0:6, Timm Gottschalk - Niels Busche 0:6/6:1/6:4, Stefan Franke Michael Schmidt 6:4/4:6/ 6:4, Roman Pietrasch - Thorsten Lerch 6:1/6:3. Volkmann/Brömme - Wittenberg/Schmidt 4:6/2:6, Franke/Voigt - Busche/Lercj 7:5/6:2. Verbandsklasse - Herren 60: TSG Wunstorf - TC Obernkirchen 0:6. Mit einem standesgemäßen Sieg beendete der TC Obernkirchen die Punktspiele und steigt ungeschlagen in die Verbandsliga auf. Die Ergebnisse: Rüdiger Köhler - Michael Nehrmann 3:6/5:7, Wolfgang Voll - Ludwig Seifert 0:6/2:6, Henning Rademacher - Wolfgang Frevert 5:7/2:6, Jürgen Grosche - Albert Sebening 0:6/0:6. Köhler/Voll - Seifert/Wieczorek 1:6/0:6, Rademacher/Kretschmer - Frevert/Sebening 4:6/4:6. Verbandsklasse - Herren 65: RW Rinteln - TKJ Sarstedt 2:4. Trotz großem Kampf konnte sich Rinteln doch nicht mehr vor dem Abstieg retten. Am Ende fehlten ganze drei Sätze zum rettenden Ufer gegenüber Sarstedt, das vor dem direkten Vergleich noch hinter den Gastgebern gestanden hatte. Die Ergebnisse: Hans-Joachim Werner - Rainer Bode 4:6/1:6, Horst Amon - Manfred Finking 5:7/5:7, Manfred Niewöhner - Gert Gruber 6:1/6:0, Klaus Dalisda - Dieter Petzold 1:6/0:6. Werner/Niewöhner - Gruber/Finking 6:1/6:2, Amon/Spieler - Bode/Petzold 5:7/2:6.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare