weather-image
13°

Tatmotiv Hunger - 14 Monate Haft

Bückeburg/Stadthagen. Hunger war wohl das Motiv für den Überfall auf den Nahkauf im Juni 2010 in Bückeburg.

Von seinen letzten Euros besorgte sich der Täter eine Spielzeugpistole - und bedrohte damit eine Kassiererin. Die Quittung bekam der 18-jährige Bückeburger jetzt vor dem Amtsgericht Stadthagen. „Taten wie die ihre, sind im moralischen Sinne verachtenswert und treffen vor allem die Schwachen", befand der Vorsitzende Richter Kai-Oliver Stumpe und verurteilte den Angeklagten wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung zu einem Jahr und zwei Monaten auf Bewährung.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare