weather-image
12°

Tanzschule zieht in die alte Dewezet-Druckerei

Othmer

Hameln (ch). Das Baustoff-Unternehmen Othmer aus Hasperde hat nicht nur die alte Dewezet-Druckerei, sondern den kompletten 8700 Quadratmeter großen Komplex von der Baustraße bis zum Posthof gekauft. In die alte Rotation wird die Tanzschule „Für Sie“ einziehen, in den anderen Gebäuden soll ein Ärztezentrum entstehen.

Auf den 480 Quadratmetern der alten Rotation sollen sich schon im nächsten Jahr Paare im Walzertakt bewegen. „Ich habe schon genaue Vorstellungen“, sagt André Arras, Geschäftsführer der Tanzschule „Für Sie“, die hier ab Sommer 2012 ihren Betrieb aufnehmen wird.

Wann genau er die ersten Kurse in der Baustraße abhalten kann, hängt vom Verlauf der Bauarbeiten ab. „Ich hoffe, dass wir mit der Rotation im März fertig sind“, sagt der neue Besitzer Klaus-Peter Othmer. Entscheidender Faktor bei den Planungen ist das Dach, das komplett neu gemacht werden muss. Erst dann können die Arbeiten im Inneren des Gebäudes beginnen.

Othmer
  • Zurzeit ist die Rotations-Halle verhüllt.
Othmer
  • Seit zwei Wochen entkernen Christel Wullkop (re.) und Marion Pruschinski die alte Rotation. Am Anfang nur zu zweit. Foto: Wal
Othmer
  • Die Zwischenwände sind entfernt, jetzt ist viel Platz in der alten Rotation. Foto.: Wal

Welche Ärzte in den Gebäudekomplex einziehen werden, steht unterdessen noch nicht fest. Die Unterschrift der Mietverträge steht noch aus.  

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare