weather-image
24°
Gegner ist RW Hessisch Oldendorf

SV Lachem im Finale

Fußball (de). Steht der SV Lachem-Haverbeck vor dem Gewinn der dritten Hessisch Oldendorfer Stadtmeisterschaft in Folge? Nach dem Titelgewinn im Jahr 2005 und 2006, steht der Kreisligist am Sonntag um 16 Uhr gegen RW Hessisch Oldendorf erneut im Endspiel.

Im ersten Halbfinalspiel standen sich in Fischbeck der SV und der TSC Fischbeck gegenüber, wobei die Kiki-Brüder für Lachems 2:0-Führung sorgten. Kurz vor dem Pausenpfiff verkürzte Matthias Hänel auf 2:1 und in der 47. Minute machte Malte Gerull das 2:2. Vier Minuten später traf Mohamed Sen per Foulelfmeter zum 3:2 und in der 83. Minute hieß es durch Kiki 4:2. In der 85. Minute scheiterte Hänel mit einem Strafstoß an der Torlatte. RW Hessisch Oldendorf schaltete den TuS Rohden-Segelhorst im zweiten Halbfinale aus. Rohden ging in der 29. Minute durch Yigit Arslan mit 1:0 in Führung, die durch ein Eigentor von Sven Mauritz in der 74. Minute zum 1:1 ausgeglichen wurde. Vier Minuten später schoss Erhan Yalcin das 2:1-Siegtor für die Rot-Weißen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare