weather-image
19°
Blasorchester "Bückeburger Jäger" zeichnet seine fleißigen und erfolgreichen Mitglieder aus

Susanne Loos "Bückeburgs Jägerin des Jahres"

Nienstädt (mig). Dass das Blasorchester "Bückeburger Jäger" in so einem "guten Licht dasteht", freute den Vorsitzenden Dirk Hasse anlässlich der Generalversammlung besonders. In seinem Jahresbericht dankte er den Mitgliedern deshalb besonders für die "guten Konzerte" und den gezeigten Einsatz.

0000483565.jpg

Sein Stellvertreter Heiko Deterding erklärte: "Spaß an der Blasmusik, die Qualität weiter steigern und mit Leidenschaft an der Arbeit im Orchester, das ist aus meiner Sicht das Erfolgsmotto, mit dem wir gut gerüstet in die Zukunft blicken können." Anschließend ehrten die beiden Vorständler den "Bückeburger Jäger des Jahres 2008", Susanne Loos, mit einer Ehrennadel. Deterding: "Sie ist von klein auf dabei und mit großem Fleiß und Engagement bei der Sache." Ebenfalls besonders fleißig waren Sandra Huder (60 Termine), Arne Koller (58) und Willi Bruns (57).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare