weather-image
27°

„Süntel Alaaf“: Fastlabend in Flegessen

KLEIN SÜNTEL. Nächstes Wochenende ist es wieder soweit: In Klein Süntel, Flegessen und Hasperde wird am Sonnabend, 25. Februar, wieder Fastlabend gefeiert. Ganz nach alter Tradition wird am Abend mit bunten Kostümen gefeiert und am Vormittag fleißig Essen gesammelt.

Eier, Wurst, Mehl: Sammeln für den Fastlabend. Archivfoto: Dittrich
dittrich

Autor

Benedikt Dittrich Redakteur zur Autorenseite

Den Brauch brachten die Bergleute aus dem Rheinland mit in die Sünteldörfer. Der Gemischte Chor hatte nach dem zweiten Weltkrieg die Tradition weitergeführt, bis es an Unterstützung fehlte. Die Ideenwerkstatt hat nun vor einigen Jahren den Fastlabend wiederbelebt, bereits zum vierten Mal wird der Kostümball nun wieder gefeiert.

Um kräftig für die Feier zu werben und ein großes Buffett bieten zu können, ziehen verkleidete Musiker tagsüber durch Flegessen, Hasperde und Klein Süntel und bitten an den Haustüren um Spenden für die Party in der Flegesser Sporthalle. Die gesammelten Lebensmittel verarbeiten dann die Mitglieder des Gemischten Chores, Unterstützung bei der Organisation gibt es auch vom FC Flegessen und den Feuerwehren.

Die Feier beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Für die Musik sorgt DJ Cerano, der schon im Vorjahr für die Unterhaltung gesorgt hatte.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare