weather-image
12°
Schlägereien in "Sloppy Joe's" und "Happy Night" / Drei Verletzte

Stiche in Rücken und Bein mit einem Butterfly-Messer

Rinteln (wm). Duplizität der Ereignisse: In der Nacht zu Sonnabend musste die Polizei bei zwei Messerstechereien eingreifen, drei Personen wurden dabei verletzt.

Gegen ein Uhr wurden die Beamten in die Enge Straße zur Gaststätte "Sloppy Joe's" gerufen. Hier war ein Streit zwischen drei Männern im Alter von 20 bis 22 Jahren so weit eskaliert, dass sich die Beteiligten mit Messern und einer Flasche angriffen. Ein 22-Jähriger musste ins Krankenhaus gebracht werden, wo Ärzte eine Stichverletzung am Kopf ambulant behandelten. Kurze Zeit später meldete das "Happy Night" eine Schlägerei. Auch hier waren drei Personen beteiligt, ein bisher unbekannter junger Mann, schwarz gekleidet und mit schwarzen langen Haaren, ging dabei auf zwei 19-Jährige aus Rinteln und dem Extertal mit einem Butterflymesser los. Der Messerstecher flüchtete unerkannt, ehe die Polizei eintraf. Die beiden verletzten jungen Männer mit Stichverletzungen an Bein und Rücken mussten ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden. In beiden Fällen wurde Anzeige erstattet.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare