weather-image

Steinberger Wäscherei Drinkuth wird von Stadthägern übernommen

Steinbergen. Rund ein Monat, nachdem der Firma Drinkuth Textilservice in Steinbergen Insolvenz angemeldet hat und 35 Mitarbeiter um ihre Jobs fürchten mussten, ist eine Lösung für das Unternehmen gefunden: Ein Stadthäger Ehepaar übernimmt den Betrieb und führt ihn als "format Textilservice" weiter.

drinkuth

Steinbergen. Rund ein Monat, nachdem der Firma Drinkuth Textilservice in Steinbergen Insolvenz angemeldet hat und 35 Mitarbeiter um ihre Jobs fürchten mussten, ist eine Lösung für das Unternehmen gefunden: Ein Stadthäger Ehepaar übernimmt den Betrieb und führt ihn als "format Textilservice" weiter, 23 Mitarbeiter werden übernommen.

"Wir waren die einzigen Interessenten", sagt Björn Bätjer, neuer Inhaber des Textilservices. Am 1. November ist das Insolvenzverfahren über den Betrieb eröffnet worden, Bätjer übernimmt ihn zusammen mit seiner Frau Daniela. Sie betreiben in Stadthagen zwei Reinigungsgeschäfte.

Insolvenzverwalter Robert Pinter aus Bad Münder gab sich zufrieden: "Wir sind mit dieser Lösung zufrieden, weil am Anfang des vorläufigen Insolvenzverfahrens gar keine Perspektive zu sehen war." Das Ehepaar Bätjer versucht nach eigenen Angaben nun, neue Geschäftskunden zu gewinnen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare