weather-image
19°
TSV-Quartett in Bestbesetzung gegen den VfL Tegel

Steinbergen erwartet Spitzenreiter Hinrunden-Leistung bestätigen

Tischtennis (la). Der TSV Steinbergen erwartet am Sonntag, 12. März, um 11 Uhr, den Tabellenführer der Regionalliga Nord, den VfL Tegel. Der TSV wird in Bestbesetzung mit Sonja Drewes, Melanie Prasuhn, Yvonne Tielke und Steffi Erxleben antreten, um dem VfL wieder ein Bein zu stellen.

Die Spitzenspielerin des TSV Steinbergen, Sonja Drewes, will mit

Steinbergen hat den Gästen in der Hinrunde die bislang einzige Niederlage der Saison verpasst und will diesen Erfolg an eigenen Tischen wiederholen. "Das wird allerdings sehr schwer", weiß TSV-Abteilungsleiter Holger Wenzel. Er vermutet, dass die Gäste den TSV in der Hinserie unterschätzt hatten und nun eine Revanche fordern werden. Daher wünscht sich der TSV Steinbergen für Sonntag auch die Unterstützung möglichst vieler Fans und verspricht ihnen auch spannende hochklassige Spiele zu zeigen. "Die Hütte muss am Sonntag einfach voll sein", bittet Wenzel. Mit einem Sieg könnten die Steinbergerinnen den dritten Tabellenplatz festigen und sich wieder berechtigte Hoffnungen auf die Vizemeisterschaft machen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare