weather-image
17°
Doppelspieltag in Hamburg und Kiel

Steinbergen auf Nord-Tour zu "alten Bekannten"

Tischtennis (la). Die Regionalliga-Damen des TSV Steinbergen reisen am Wochenende in den Norden und haben dort zwei Partien zu bestreiten. Die Zwillinge, Melanie Prasuhn und Yvonne Tielke, und die beiden Youngster, Sonja Radtke und Judith Weber, werden diesmal um die Punkte kämpfen.

Sonja Radtke (l.) und Judith Weber werden am kommenden Wochenend

Am Sonnabend um 16 Uhr muss das Team beim SC Poppenbüttel antreten. "Alte Bekannte", die schon häufiger Gegner des TSV gewesen sind. Immer gingen die Duelle knapp aus. "Wir werden um jeden Punkt kämpfen und ich denke, dass wir eine Chance in Poppenbüttel haben", meint Melanie Prasuhn. Noch besser seien aber die Chancen auf einen Punktgewinn am Sonntag. Dann treten die Steinbergerinnen um 11 Uhr beim Kieler TTK Grün-Weiß an. "Hier sollten wir gewinnen. Schließlich brauchen wir jeden Punkt, um die Klasse zu halten", so Melanie Prasuhn. Für Poppenbüttel und Kiel beginnt die Saison erst an diesem Wochenende, während der TSV Steinbergen bereits vor zwei Wochen die erste Niederlage gegen den Topfavoriten Merseburg einstecken musste.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare