weather-image
23°

Stadt ruft Hundehalter zur Ordnung

Springe. Die Verwaltung hat starke Verunreinigungen durch Hundekot auf den angrenzenden Rasenflächen in der Straße Bachweg in Eldagsen festgestellt. Vor dem Hintergrund erinnert der Fachdienst Ordnung und Verkehr daran, dass Tierhalter verpflichtet sind, Gehwege, Anlagen und Plätze zu säubern, wenn Tiere sie verunreinigen. Geeignete Hundekotbeutel zur Entsorgung der Verunreinigung böten Zoofachgeschäfte und die Stadt. In dem Zusammenhang weist die Verwaltung zudem darauf hin, dass Haustiere so gehalten werden müssen, dass sie niemanden gefährden. Insbesondere sei darauf zu achten, dass die Tiere nicht die Nachbarn in ihrer Ruhe stören.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare