weather-image
20°
Fünftklässler der KGS wandern zum Naturerlebnisbad und lernen sich beim Spielen kennen

Sportliches Kennenlernen

Salzhemmendorf. Alle 153 Schülerinnen und Schüler, die als Fünftklässler in insgesamt sieben Klassen in der KGS Salzhemmendorf eingeschult worden sind und jetzt an der KGS ihre Schullaufbahn nach der Grundschule fortsetzen, haben jetzt gemeinsam einen Tag miteinander verbracht und sich dabei kennengelernt. Durch die Feldmark wanderten sie von Salzhemmendorf nach Lauen-stein zum Naturerlebnisbad. Dort lernten sich die jüngsten Schülerinnen und Schüler spielerisch näher kennen. Dabei wurden sie begleitet von ihren Klassenpaten. Egal ob Fußball, Handball auf der Wiese oder im Wasser, das gemeinsame Spiel und der gemeinsame Spaß standen im Vordergrund dieser Aktion. Es gibt an der KGS derzeit für die Fünftklässler zwei Hauptschulklassen, drei Realschulklassen und zwei Gymnasialklassen, berichtet die Schulsozialpädagogin Irene Lehmann. Die Schulpaten sind aus dem 10. Jahrgang ebenso aus den drei verschiedenen Schulformen und werden von Lehmann gecoacht. Die Schulpaten sind ein Ergebnis des Projektes „Humanitäre Schule“, das es seit zehn Jahren an der KGS gibt. Der gemeinsame Start mit ihren Klassenlehrern und Klassenpaten gefiel den Kids.

270_008_7774135_wvh_3009_KGS_Wandertag_5_Klassen_SAM_288.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare