weather-image
27°
TC Jahn Hehlen hat Sportabzeichen verliehen

Sportlich fit in der Grundschule

HEHLEN. Eingebunden in das Programm der Veranstaltung „Winterträume“ des TC Jahn Hehlen (wir berichteten), fand auch die Verleihung der Sportabzeichen statt, die junge wie auch ältere Sportlerinnen und Sportler in der vergangenen Saison erworben hatten.

Insgesamt 94 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben in der vergangenen Saison erfolgreich die leichtathletischen Übungen für das Sportabzeichen absolviert. FOTO: PR

Vereinsvorsitzender Karl-Gottfried von Brill gratulierte den Aktiven und wünschte ihnen auch für die Zukunft viel Erfolg bei ihrem sportlichen Engagement.

Wie in den Jahren zuvor, war auch im Jahr 2016 die Abnahme der leichtathletischen Übungen für das Sportabzeichen erneut in Kooperation von Sportverein und Grundschule Hehlen durchgeführt worden. Darauf wies der stellvertretende TC-Vorsitzende und Sportwart Dirk Lienig hin, der auch die eigentliche Verleihung vornahm. Er berichtete, dass 2016 insgesamt 97-mal die erforderlichen Leistungen erbracht worden seien. Das seien zwar etwas weniger als im Jahr davor gewesen, als man auf 108 Sportabzeichen habe verweisen können, doch sei das möglicherweise einer Erkältungswelle in der Saison 2016 geschuldet. Einer Spitzenposition im Bereich der Grundschulen habe das jedenfalls keinen Abbruch tun können. Mit 64 Sportabzeichen belege die Grundschule Hehlen erneut den ersten Platz unter allen Grundschulen im Landkreis Holzminden. Zudem stehe Hehlen unter allen Sportvereinen im Landkreis auf dem dritten Platz – „unter immerhin 164“, wie Lienig betonte. Ebenfalls einen Spitzenplatz, diesmal allerdings auf Hehlen-Ebene, nimmt schließlich Annemarie Kursawe ein: Sie hat die Prüfungen für das Sportabzeichen zum inzwischen 38. Mal erfolgreich absolviert. Keine Frage, dass ihr ein besonders kräftiger Beifall des Publikums in der Hehlener Sporthalle galt.PR

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare