weather-image
18°
Abschlussfeier mit Ringtennisturnier

Sportlerehrung bei der TWG Nienstädt/Sülbeck

Leichtathletik (cwo). Die Leichtathleten der TWG Nienstädt/Sülbeck beendeten das Jahr 2007 mit der traditionellen Saisonabschlussfeier. Mehr als 100 Kinder und Erwachsene trafen sich in der Nienstädter Sporthalle, um mit Spiel und Spaß die Saison ausklingen zu lassen.

Die Sportler des Jahres der TWG Nienstädt/Sülbeck: Anouk Rose (v

Die jungen Leichtathleten spielten mit Unterstützung ihrer Übungsleiter/-innen ein von Gisela Janßen organisiertes Ringtennisturnier als Wettkampf aus. Vorab ehrten Spartenleiter Paul Junk und Wettkampfwart Torsten Eberhardt die Sportler/innen des Jahres 2007 mit Pokalen. Sportler/innen des Jahres 2007 der TWG sind in der Altersklasse der B-Schüler/-innen (1994-1995) Vincent Höfler und Doreen Dehne, bei den C-Schüler/-innen (1996-1997) Fuzael Ul-Hasan und Anouk Rose und in der Klasse der D-Schüler/-innen (1998 und jünger) Carl-Constantin Böhning und Franca Kunovic. Besonders hervorgehoben wurden von Paul Junk und Torsten Eberhardt die Leistungen der B- Schülerinnen, die im Jahr 2007 diverse schaumburger Kreisrekorde aufstellen konnten: Franziska Kruse erzielte bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf mit 1961 Punkte einen neuen Rekord im Blockwettkampf der Altersklasse W13. Anissa Eberhardt (W12) verbesserte den seit 1981 bestehenden Kreisrekord im 2000m Lauf auf 7:45,15 min. Zudem verfehlte sie im 800m Lauf den Kreisrekord nur um 5 hundertstel Sekunden. Zusammen mit Hanna-Jördis Schmidt unterboten Franziska Kruse und Anissa Eberhardt in der 3x800m Staffel mit 8:15,27 Minuten die alte Bestzeit um 9 Sekunden. Die DSMM- Mannschaft mit Paulina-Lynn Böhning, Doreen Dehne, Teresa Hecht, Aileen Lafelt, Marlies Weißbrich, Hanna-Jördis Schmidt und Franziska Kruse stellte mit 5702 Punkten ebenfalls einen neuen Kreisrekord auf.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare