weather-image
Festtage zum 750-jährigen Bestehen Ahnsens / Sportwoche läuft

Sport und Spiel zum Dorfjubiläum

Ahnsen (sig). In der seit Montag laufenden Sportwoche des TSV Ahnsen, die eingebettet ist in die Jubiläumsveranstaltungen zum 750-jährigen Bestehen der Gemeinde, stehen Fußball und Boule im Vordergrund. Besonders das Spiel mit den Metallkugeln sorgt für Parkplatznot. Immerhin nehmen 26 Teams daran teil - und die sind in der Vorrunde täglich im Einsatz.

Turnierleiter Jürgen Schmökel erläuterte bei der Begrüßung den Ablauf dieses Wettbewerbes, in dem der aktuelle Vizemeister der Samtgemeinde, die Toskana-Runde, neben den gastgebenden Teams zu den Favoriten zählt. Ausgelost wurden zwei Gruppen zu sechs Mannschaften und weitere zwei zu sieben Teams. In der Vorrunde wird nur bis zum neunten Punkt gespielt, maximal aber 35 Minuten. Danach wird der jeweilige Spielstand gewertet. Ab der Zwischenrunde geht es bis zum 13. Punkt. Das Zeitlimit liegt dann bei 45 Minuten. Nach zwei Spieltagen führte in der 1. Gruppe das Team Landhaus II mit 6:2 Punkten und in der 2. Gruppe Landhaus I mit 8:0 Punkten. In der 3. Gruppe liegen gleich drei Mannschaften mit 6:2 Punkten in Führung: die Toskana-Runde, der Vorstand des TSV Ahnsen und Rudi I. Die Landhaus-Damen führen in der 4. Gruppe mit 8:0 Punkten vor der zweiten Mannschaft der Tischtennis-Abteilung des TSV Ahnsen mit 6:2. Am Sonnabend, 15. Juli, startet als Höhepunkt der Jubiläumswoche um 11 Uhr auf dem Sportplatz das Kinderfest mit Soccer-Turnier, Schiffsschaukel und vielen Spielen. Den Abschluss bildet die Jubiläumsveranstaltung am Sonntag, 16. Juli, ab 16 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare