weather-image
21°
Saisonabschlussfeier der TWG Nienstädt

Sonderpokal für Hanna-Jördis Schmidt

Leichtathletik (cwo). Mit einer gut besuchten Saisonabschlussfeier ließ die TWG Nienstädt/Sülbeck das Leichtathletikjahr 2008 ausklingen. Zahlreiche Athleten trafen sich in der Nienstädter Sporthalle, um mit Spiel und Spaß die erfolgreiche Saison Revue passieren zu lassen.

Die Sportler des Jahres 2008 der TWG Nienstädt/Sülbeck mit dem s

Zunächst ehrte Spartenleiter Paul Junk die Trainer und Betreuer für ihren uneigennützigen Einsatz im abgelaufenen Jahr. Einen besonderen Dank sprach er auch den Eltern aus, die ihre Kinder regelmäßig bei den Wettkämpfen unterstützten. Anschließend wurden die "Sportler des Jahres 2008" durch Wettkampfwart Torsten Eberhardt geehrt. Für besondere Leistungen in Wettkampf und Training erhielten folgende Nachwuchsathleten einen Pokal: D-Schüler/-innen (Jahrgang 1999 und jünger): Thorben Hast und Franziska Ludewig; C-Schüler/-innen (Jahrgang 1997 - 1998): Carl-Constantin Böhning und Sayra Ul-Hasan; B-Schüler/-innen (Jahrgang 1995 - 1996): Vincent Höfler und Anissa Eber- hardt. Bei den A-Schülerinnen bekam Hanna-Jördis Schmidt einen Sonderpokal für mehrjährig, konstante Leistungen sowie Zuverlässigkeit bei Training und Wettkampf überreicht. Als weiteren Höhepunkt konnte der 1. Vorsitzende des KLV Schaumburg, Wolfgang Stroh, den Kreispokal 2008 an die Schülerinnen B der TWG überreichen. Die Schülerinnen hatten sich in der vergangenen Saison in drei Wettkampfdurchläufen mit 13.779 Punkten gegen die Schülerinnen aus Bückeburg, Hagenburg und Stadthagen durchgesetzt. Zu diesem Erfolg trugen folgende Athletinnen bei: Anissa Eberhardt, Doreen Dehne, Paulina-Lynn Böhning, Annika Kappe, Sophia Walte, Anouk Rose und Saskia Meier. Anschließend spielten die Leichtathleten mit großem Eifer ein Hockeyturnier als Wettkampf aus. Die Gruppenersten ermittelten anschließend den Sieger in einem Staffellauf.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare