weather-image
16°
Mit Public Viewing und WM-Aktionen

Sommermärchen in Hameln, Teil 2

Das Sommermärchen geht auch 2010 weiter. Ob es für die deutsche Nationalmannschaft allerdings ein Happy End gibt, wird erst am 11. Juli feststehen: Dann findet das Finale der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika statt. Doch schon vier Wochen vorher, ab 11. Juni geht’s los. Auch in Hameln rollt der Ball dann wieder: In der Rattenfänger-Halle und in der Hamelner Altstadt bietet das Hamelner Stadtmarketing in enger Kooperation mit der Sparkasse Weserbergland sowie e.on Westfalen-Weser Aktionen rund um das Thema Fußball an.

270_008_4230998_sm_105_140.jpg

Wer sich jetzt fragt, was Südafrika und Hameln gemeinsam haben, dem sei gesagt:

WM in Südafrika, heißt…

32 Nationen bei 64 Begegnungen an 9 Spielorten in 10 Stadien mit unendlichen Stränden.

WM Aktionen in Hameln, heißt…

32 Partner mit 64 Möglichkeiten an 9 Orten mit 10 Aktionen und einen Weserbeach.

Die Schauplätze für die zehn unterschiedlichen WM-Aktionen sind neun verschiedene Orte in der Hamelner Altstadt. Angedacht sind zum Beispiel Tischfußball-Turniere, Blindenfußball, ein etwas anderes Torwandschießen, ein lebendiges Menschenkicker-Turnier sowie eine unterhaltsame Fußball-Kabarett-Show.

Des Weiteren werden 2010 wieder die beliebten Public Viewings mit Liveübertragungen der Deutschland-Spiele in der Rattenfänger-Halle veranstaltet. Neben diesen Angeboten lädt die fußballfreie Chillzone am Hamelner Weserbeach an der Weserpromenade alle Fußballbegeisterten und Nicht-Fußballfans zum gemütlichen sommerlichen Beisammensein und Verweilen ein. Wer muss da schon nach Südafrika, wenn die WM doch vor der Haustür stattfindet?

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare