weather-image
17°
Fest soll Zusammenhalt stärken / Stefan Meier Vize-Chef, Jörg Helle Schatzmeister

Sommerfest für Krainhäger Schützen

Krainhagen (sig). Davongaloppierende Kosten zwingen immer mehr Schützenvereine, von der aufwendigen Form früherer Schützenfeste Abstand zu nehmen. Das ist auch in Krainhagen so. Aber darunter soll der Zusammenhalt nicht leiden. Deshalb gibt es ab sofort in jedem Jahr ein Sommerfest.

Sebastian Straub und seine Schwester Victoria waren die aktivste

"Das feiern wir unter uns und vor allem zu variablen Terminen", ließ der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Struckmeier bei der Jahreshauptversammlung in den Schützenstuben verlauten. Für 2007 wurde der Termin auf den 30. Juni festgelegt. Die Partnerschaft mit dem Schützenverein in Alt-Duvenstedt in Schleswig-Holstein liegt zurzeit brach. Es finden sich auf beiden Seiten nicht genügend Teilnehmer, um bei den jeweiligen Festen mitzuwirken. Bei den anstehenden Wahlen gab es einige Veränderungen. Das Amt des schwer erkrankten Schatzmeisters Wolfgang Schneider übernahm Wolfgang Helle. Er gab dafür den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden an Stefan Meier ab. Was er schon viele Male angekündigt hatte, machte Friedrich Struckmeier jetzt wahr. Er fungiert künftig nicht mehr als der verantwortliche Schießsportleiter. Sein Nachfolger wurde Günter Kaspar, der gleichzeitig Sprecher der Vorderladenschützen bleibt. In ihrenÄmtern bestätigt wurden die Damenleiterin Lore Borchert, Jugendleiter Stefan Meier sowie Protokollführerin Karin Röbke. Hermann Albers ist jetzt stellvertretender Schatzmeister, Iris Warnecke bleibt stellvertretende Damenleiterin und Sandra Zimmermann stellvertretende Protokollführerin. Das Sportleiter-Team komplettieren Hans Artus Bachmann, Hermann Nottmeier, Frank Warnecke und Jörg Helle. Die Aufgaben des Schützenmajors bleiben bei Günter Borchert. Fahnenträger ist Wolfgang Pernau. Das vergangene Jahr war für die Krainhäger Schützen wieder sehr erfolgreich. Die Männer wurden nicht nur Stadtmeister, sondern belegten auch in der Einzelwertung den ersten und den dritten Platz. Beim Regionswettbewerb gab es in der Schützenklasse den ersten Rang und in der Seniorenklasse den dritten. Den Pokal des aktivsten Schützen teilen sich Karl-Heinz Struckmeier und Günter Kaspar. Eine lange Erfolgsliste hatte auch Damenleiterin Lore Borchert zu verlesen. Das Kreiskönigsschießen brachte Iris Warnecke den zweiten Platz. Beim Wanderpokalschießen in Krainhagen ließen sich die Gastgeberinnen den ersten Platz in der Teamwertung nicht nehmen, Lore Borchert gewann die Einzelwertung. Zwei Siege gab es beim SV Beeke-Schauenstein. Neben der Mannschaft holte sich Ruth Odendahl die Einzelwertung. Einen zweiten Platz errangen die Damen bei den Rösehöfer Schützen. Aus dem Nachwuchsbereich berichtete Jugendleiter Stefan Meier. Victoria Straub belegte beim Kreiskönigsschießen Platz zwei. Beim Sommer-Biathlon holte sich Sebastian Straub Bronze, seine Schwester Victoria wurde Vierte. Den besten Jahresdurchschnitt erzielte Victoria Straub vor Laura Meier.

40 Jahre dabei: Hermann Nottmeier
  • 40 Jahre dabei: Hermann Nottmeier
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare