weather-image
20°
Heute steht die Altstadt im Brennpunkt: Diskutieren Sie mit Karin Rohr im „Paulaner“

So wohnt es sich in historischen Wänden . . .

Hameln (kar). Ja, zu Hamelns Altstadt zählt wirklich n u r der früher von Wällen und Mauern umgebene historische Stadtkern. Und: Nein, der Bürgergarten gehört nicht dazu. Er lag einst vor den Toren der Stadt. Stattdessen gibt’s aber das Werder, das als Insel inmitten der Weser die Altstadt vom Klütviertel trennt und die bedeutendste Grünzone der Altstadt ist.

Treffpunkt ist heute der „Paulaner“ im Rattenkrug.

Dass letztere im Laufe der Jahrhunderte immer wieder ihr Gesicht verändert hat, ist logisch. Jede Epoche hat zu Veränderungen geführt. Doch auch in jüngster Vergangenheit hat es Einschnitte gegeben: die Verkehrsberuhigung durch die Einrichtung einer Fußgängerzone, die Modernisierung der Altstadt, der Bau der Stadt-Galerie. Beispiele findet man viele. Positive wie negative.

Was stört Sie als Bewohner der Altstadt an Ihrem Viertel? Was finden Sie toll? Was müsste geändert werden? Wie wohnt es sich so nah beieinander, Haus an Haus, Wand an Wand? Wie steht’s mit der Nachbarschaft? Fühlen Sie sich wohl in Ihrem Umfeld? Fragen über Fragen, die ich gern mit Ihnen diskutieren möchte. Vor Ort. In Ihrem Viertel. Treffpunkt ist heute Abend von 18 bis 20 Uhr im „Paulaner“ im Rattenkrug. Dann habe ich gern ein offenes Ohr für Sie und Ihre Anliegen, Anregungen oder Ärgernisse. Diskutieren Sie mit. Ich freue mich auf Sie!

Heute vor Ort in der Altstadt: Dewezet-Redakteurin Karin Rohr.

270_008_4301135_hm667_2006.jpg
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare