weather-image
Die Sonne lacht beim ersten Monatspreis der Golfer in Obernkirchen

So langsam kommen sie in Form

Obernkirchen (rd). Kaum strahlt die Sonne den Golfern im Golfclub Obernkirchen entgegen, schon laufen sie zu großer Form auf. Der erste Monatspreis hatte schon deutlich mehr Golfer angezogen als das Angolfen zwei Wochen zuvor.

Nicht nurüber die Preise, sondern auch über die Verbesserung des

Die Monatspreise, die wie der Name schon sagt, einmal im Monat während der Saison ausgetragen werden, werden schließlich in einer Gesamtwertung zusammengeführt und mit dem Gewinn des Sandsteinpokals ausgezeichnet. Eine regelmäßige Teilnahme schafft also die beste Ausgangsposition für den Pokalgewinn. Das hatten sich wohl auch die 49 Teilnehmer, die für die Wertung in drei Gruppen eingeteilt wurden, gedacht. Nur die Damen der Handicapklasse A scheinen den Frühlingsbeginn ein wenig verschlafen zu haben. In der Klasse A traten jedenfalls nur männliche Starter an. Womöglich üben die Damen aber auch nur in wärmeren Gefilden, um dann das Feld von hinten aufzurollen. In der Klasse A (Stammvorgabe bis -18,4) siegte im Netto Dirk Hanke mit 72 Schlägen vor Karl-Heinz Sprado (73) und Liam Mc Lachlan (74). Da Liam McLachlan auch das Brutto mit 81 Schlägen gewann und die Ausschreibung einen Doppelpreisausschluss vorsah, rückte Fritz Kangowski mit 75 Schlägen auf Platz drei im Netto. In der Klasse B (-18,5 bis -25,8) belegte Thomas Rohde mit 39 Punkten Platz eins vor Wolfgang Box (37) und Dr. Werner Muth (35). Richtig gut lief es in der Klasse C (-25,9 bis -45) für Silke Miede, die sich mit 44 Punkten vor Thomas Bruns (42) durchsetzte. Beide konnten so ihr Handicap um 4 bzw. 3 Schläge verbessern. Arwed Rohlfing landete in dieser Klasse mit 34 Punkten auf dem dritten Platz. Zum 9-Loch-Turnier traten 27 Teilnehmer an. Hier konnte sich in der Klasse A (bis -48) Iris Kiunka mit 24 Punkten durchsetzen und somit Jens Obenhaus (23) und Heiner Meier (19) auf die Plätze verweisen. Alle drei können sich zudem über eine Handicapverbesserung freuen, eben solches ist auch aus der Klasse B (-49 bis -54) für die Erstplatzierten zu berichten. Hier siegte Heike Rademacher mit 23 Punkten vor Stefan Bremer mit 20 Punkten und Dr. Wolfgang Westphal (19).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare