weather-image

Silvesterlauf zum 33. Mal in Emmerthal

Leichtathletik (peb). Der Emmerthaler Silvesterlauf ist der traditionellste Silvestervolkslauf Niedersachsens und findet in diesem Jahr zum 33. Mal statt.

Die Läufer der 2,25 und der 6,9 km langen Strecke kommen aus ganz Deutschland und teilweise auch aus dem Ausland nach Emmerthal. Neben den verschiedenen Jugend-, Damen- und Herrenfelder der Laufstrecke gehen auch Teilnehmer der Disziplinen Walking und Nordic Walking an den Start. Zudem geht eine Stunde vor dem Hauptfeld erstmals der Bambini-Laufüber die Bühne. An den Straßen der Strecke, die zum dritten Mal am Kirchohsener Schul-, Sport- und Kulturzentrum startet und endet und durch die Ortsteile Emmern und Kirchohsen verläuft, feuern mehrere tausend Zuschauer die Läufer an. Es herrscht an Teilen der Strecke Volksfeststimmung. Die Startzeiten und Streckenlänge: 13.10 Uhr: Bambini-Lauf (Jg. 2002 und jünger); 300 m. 13.30 Uhr: Jugendliche, Schülerinnen und Schüler; 2.250 m. 14.00 Uhr: Walking; 6.500 m. 14.10 Uhr: Frauen, weibl. und männl. Jugend, Männer; 6.900 m. Die Zeitmessung erfolgt erneut mittels "bibchip"-System. Der Transponder befindet sich hierbei in der Startnummer. Weitere Informationen im Internet unter www. tsg-emmerthal.de/silvesterlauf. Hier können sich die LäuferInnen bis zum 30. Dezember 2008 (bis 20 Uhr) anmelden. Bis 45 Minuten vor dem Start sind Nachmeldungen möglich.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare