weather-image
27°
Jahreshauptversammlung vom TSV Fuhlen

Senioren erleben Streetdance

FUHLEN. Die Jahreshauptversammlung des TSV Fuhlen fand im Sportheim Fuhlen statt und wurde von 45 Mitgliedern besucht.

Die Tanzgruppe der Grundschüler vom TSV Fuhlen. FOTO: PR

Insgesamt wurden elf Mitglieder geehrt. Helmut Waltemathe ist seit 70 Jahren Mitglied beim TSV Fuhlen. Er wurde beim Seniorennachmittag geehrt und berichtete eine Geschichte von der Gründung des TSV im Jahr 1921. Demnach gab schon zwei Jahre vor der Gründung eine Fußballmannschaft, aus der der Verein hervorgegangen ist. Für 50 Jahre Mitgliedschaft gedankt wurde Helmut Dorndorf und Burkhard Bollermann und für 25 Jahre Irmgard Kübler, Ralf Wegener und Wolfgang Neumeister. Vorsitzender Boris Meyer stellte die geplanten Aktivitäten vor. Berichtet wurde auch über die Aktivitäten in den neun Sparten.

Der Vorstand bestehend aus dem Vorsitzenden Boris Meyer, seinem Vize Rüdiger Bollermann, der Kassenwartin Stephanie Hage und der Schriftführerin Tabea Klare wurde einstimmig wiedergewählt. Gedankt wurde Hanna und Doris Meyer für die leckere Suppe aus der Fuhler Suppenküche.

Am darauffolgenden Seniorennachmittag gab es leckeren Kuchen. Besonderes Highlight war der Auftritt der im letzten Jahr gegründeten Kindertanzsparte „Streetdance“ unter der Leitung von Mandy Täubert. Sie trainiert immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr Kinder im Kindergartenalter und von 16 bis 17 Uhr Kinder im Grundschulalter und übt mit ihnen neue Choreografien ein. Insgesamt tanzten 27 Kinder an diesem Nachmittag in zwei Gruppen und zeigten den stolzen Eltern ihr Können. In der rappelvollen Halle gab es begeisterten Beifall, auch von den fast 50 Senioren, die diese besondere Tanzaufführung begeistert verfolgten.

Ab 02. März wird das Tanzangebot des TSV Fuhlen um eine weitere Gruppe erweitert. Dann werden auch die Kinder der weiterführenden Schulen ab zehn Jahren Choreografien zum Thema Hip-Hop unter der Leitung von Mandy Täubert einstudieren können. Die Gruppe trifft sich immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Sporthalle Fuhlen, berichtet Vorstandsmitgleid Tabea Klare.PR

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare