weather-image
MTV Obernkirchen bei den U-14-Kreismeisterschaften mit 15 Podestplätzen

Sechs Titel für den SV Victoria Lauenau

Judo (peb). Die U-14-Kreismeisterschaften des Arbeitskreises Hameln-Pyrmont/ Schaumburg fand in Bückeburg mit einer Rekordbeteiligung statt. Der größte Teil der Kreisvereine war der Einladung gefolgt.

Die Judoka aus Lauenau, Aerzen und Obernkirchen beherrschten das Geschehen auf den Kampfmatten. Gleich sechs Titel konnten die Athleten aus Lauenau mit nach Hause nehmen, wobei besonders in den Mädchenkonkurrenzen mit fünf Siegen die Dominanz erdrückend war. Bei den Jungen dominierte der MTV Obernkirchen und der MTSV Aerzen, wobei die Bergstädter mit vier Siegen knapp die Nase vorn hatten. Überhaupt stellte der starke Auftritt der MTV-Judoka die Überraschung der Titelkämpfe dar. Im Vorjahr erstmals angetreten, konnten sie dieses Mal mit 15 Podestplätzen die meisten Medaillen aller Vereine einfahren und schicken mit 16 Startern das stärkste Kontingent auf die am 5. Oktober in Hannover stattfindenden Bezirksmeisterschaften. Danach folgt der MTSV Aerzen mit zehn Qualifizierten und die VT Rinteln, die immerhin noch acht Kämpfer auf die Bezirksebene entsenden darf. Die U-14-Kreismeisterinnen 2008: Paula Schäfer (bis 30 kg), Emma Hesse (beide SV Victoria Lauenau, bis 33 kg), Christin Wunder (MTSV Aerzen, bis 36 kg), Christina Siever (SV Hemmendorf-Salzhemmendorf, bis 40 kg), Stina Schäfer (SV Victoria Lauenau, bis 44 kg), Isabelle Requardt (VT Rinteln, bis 48 kg), Sarah Weindl (bis 52 kg), Lena Ebeling (beide SV Victoria Lauenau, bis 57 kg), Svenja Pfeifer (MTSV Aerzen, bis 63 kg). Die U-14-Kreismeister 2008: Dennis Hellwig (SV Hemmendorf-Salzhemmendorf, bis 31 kg), Vincent Schmidt (bis 34 kg), Leon Auge (bis 37 kg), Thorben Schee (alle MTV Obernkirchen, bis 40 kg), Hauke Harland (MTSV Aerzen, bis 43 kg), Marcel Danisch (SV Hemmendorf-Salzhemmendorf, bis 46 kg), Richard Guhl (bis 50 kg), Jonas Krause (beide MTSV Aerzen, bis 55 kg), Sven Weindl (SV Victoria Lauenau, bis 60 kg), Jonas Wolff (MTV Obernkirchen,über 60 kg).

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare