weather-image
17°
Nina Kerker landet auf Platz 1 / Silber für Janine Hielscher / 3. Plätze für Jana Nordbruch und Karin Lincke de Koekkoek

Sechs Rintelner Rope Skipper zu den Landesmeisterschaften

Turnen (seb). Mitte September fanden die ersten Rope Skipping Bezirksmeisterschaften in Göttingen statt. 14 Sportler der VT Rinteln machten sich auf den Weg, um an ihrem ersten Wettkampf teilzunehmen.

Sechs Rintelner Rope Skipper qualifizierten sich für die Landesm

Rope Skipping, nicht mehr zu vergleichen mit dem herkömmlichem Seilspringen, entwickelt sich zum neuen Trendsport. Das bewiesen auch die 113 Teilnehmer, die in einem harten Wettkampf das beste gaben. Die Rintelner traten alle im Einsteigerwettkampf in vier verschiedenen Altersklassen an. Mit 30 Sekunden Speed (laufen im Seil) begann die Veranstaltung. Anschließend folgten eine Minute Speed und 30 Sekunden Criss Cross (Kreuzen). Eine vorgegebene Pflichtübung beendete den Wettkampf. Die Rintelner Teilnehmer zeigten auf Anhieb gute Darbietungen. Letztendlich qualifizierten sich sechs der 14 Rope Skipper für die Landesmeisterschaften. Besondere Erfolge waren der 1. Platz von Nina Kerker (10 Jahre), der 2. Platz von Janine Hielscher (16) und der 3. Platz von Jana Nordbruch (16) sowie der Trainerin Karin Lincke de Koekkoek (über 18) in den jeweiligen Altersklassen. Des Weiteren qualifizierten sich Annika Reineking (16) und Jessica Schnase (19) für die Landesmeisterschaften 2009. Kim Dallügge (16) und Janina Behrens (10) verfehlten die Qualifikation nur denkbar knapp. Wer nun einen Einblick in die Welt des Rope Skippings machen möchte, kann entweder zu den entsprechenden Übungszeiten, die unter 13-Jährigen trainieren freitags von 15 bis 16:30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Süd oder für die Älteren dienstags von 18 bis 19:30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Nord oder zur Turnschau der VT Rinteln am 7. Dezember, kommen. Die VTR würde sich über neue Mitglieder freuen. Auskunft erteilt die VTR unter (05751) 42 800.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare