weather-image
19°
Rinteln zu Gast in Klein Berkel

SCR will Punktepolster weiter ausbauen

Fußball (jö). Der SC Rinteln beginnt am Dienstag mit dem ersten seiner zahlreichen Nachholspiele. Um 19.30 Uhr tritt der Tabellenvierte beim TSV Klein Berkel-Wangelist an.

Rinteln scheint, für die intensiven kommenden Wochen, gut gerüstet zu sein. Die Mannschaft von Uwe Oberländer wurde beim 5:0 am Sonntag in Elze zwar nicht übermäßig gefordert, landete beim Schlusslicht aber einen ungefährdeten Pflichtsieg. "Ich gehe davon aus, dass wir heute auf einen Gegner treffen, der uns kämpferisch mehr abverlangen wird", sagt Uwe Oberländer. Rinteln hat sich mit dem Sieg in Elze gegenüber der Konkurrenz ein kleines Polster erarbeitet. Blau-Weiß Salzhemmendorf liegt mit identischer Spielanzahl mittlerweile fünf Punkte zurück. Beim SC Rinteln ist Rik Balk heute wieder dabei. Er fehlte am Sonntag. Fraglich ist aber der Einsatz von Libero Stefan Pappas, der in Elze nach 78 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden musste.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare