weather-image
17°

Schuppen brennt ab

Ahnsen (tw). Der Brand eines Schuppens hat am gestrigen Sonntag, 18. Februar, gegen 2.18 Uhr Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Die Ahnser Blauröcke, von Anwohnern alarmiert, konnten das Abbrennen des Schuppens auf einer Weide in der Nähe der "Flöte" nicht mehr verhindern, schützten im Rahmen des Löscheinsatzes aber die Bauten und Bäume in der Nachbarschaft. Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit noch unklar.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare