weather-image
19°
Übernachtungszahlen steigen wieder / Noch sind Plätze frei

"Schneegrund" schnuppert dringend nötige Morgenluft

Rinteln (la). Bei der Jahreshauptversammlung des Naturfreundehauses "Schneegrund" in Rohdental hat der Vorsitzende des Hausbewirtschaftungsvereins, Friedhelm Nicht, mitgeteilt, dass dieÜbernachtungszah len im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen sind. "Und das ist nicht nur gut so, sondern auch dringend nötig", so Nicht. Denn das Naturfreundehaus Schneegrund sei zur weiteren Unterhaltung auf Gäste angewiesen. Und so ruft Nicht Gruppen und Schulklassen des Landkreises auf: "Kommt in den Schneegrund; noch sind reichlich Plätze vorhanden!"

2833Übernachtungen verzeichnete der Schneegrund im vergangenen Jahr, 1700 sind in diesem Jahr schon fest angemeldet. Unterhalten wird das im Naturschutzgebiet "Hohenstein" in einem idyllischen Waldtal mit Bach liegende Naturfreundehaus vom Touristenverein "Die Naturfreunde" aus Rinteln. Vom Schneegrund aus gehen Spazier- und Wanderwege in alle Himmelsrichtungen. Am Haus ist ein Spielplatz mit Schaukeln, Wippen, Klettergerüst, Dreifach-Reck, Fußballtor, Tischtennistisch, einer großen Liegewiese und einer Außenschach-Anlage. Das beheizte Waldschwimmbad liegt nur etwa fünf Gehminuten vom Haus entfernt und besitzt einen Volleyballplatz. Die Naturfreunde leisteten im vergangenen Jahr reichlich Arbeitsstunden am Haus ab. So installierten sie die Außenschach-Anlage, reinigten die Dachrinnen, fällten Bäume an der Veranda und kümmerten sich um die Spielgeräte. Friedhelm Nicht, der von der Versammlung erneut zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde, kann mit Ursula Steinig, Gunhild Witt, Helga Bekemeier, Klaus Werner, Ernst Harting und Corinna Schulz auf eine gute Vorstandsmannschaft zählen, die den Schneegrund weiter nach vorne bringen will. Kontakt: Wer Zimmer im Schneegrund reservieren möchte, der kann sich unter (05152) 2607 oder per Fax unter (05152) 527354 an das Team wenden.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare