weather-image
20°
1. Kompanie vor Sümening Tenne

Schnappschuss-Stelldichein

Bückeburg (bus). "Stillgestanden für die Fotografen", hat der Tagesbefehl der 1. Kompanie des Bürgerbataillons gelautet.

Mehr als 50 Mitglieder der Unterabteilungen Knatenser Rott, Fasanenrott, Bergdorfer Rott, Harrlrott und Fürstenrott waren dem Befehl von Kompaniechef Peter Kohl mann zum Schnappschuss-Stelldichein an Sümenings Tenne gefolgt. Die im Kleinen Dienstanzug angetretenen Kameraden nutzten im Jahr ohne Bürgerschießen die außerplanmäßige Zusammenkunft zu Kontaktpflege und Gedankenaustausch. Hauptgesprächsthemen waren das jüngst vollzogene Stühlerücken in der Bataillonsführung und die demnächst (Freitag, 6., bis Sonntag, 8. Juni) anstehende 325-Jahr-Feier der Traditionsgemeinschaft. Das Jubiläum bildete den eigentlichen Hintergrund des Fototermins. "Wir benötigten unbedingt aktuelle Aufnahmen der gesamten Kompanie und der einzelnen Rotts", erklärte Kohlmann. Die "Erste" wolle in den geplanten Veröffentlichungen nicht mit Ablichtungen von anno dunnemals vertreten sein. Kohlmann: "Schließlich sind wir nicht nur älter, sondern auch schöner geworden."

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare